Outfits of the Week #7

Seit etwa einer Woche bin ich nun wieder in meiner WG in München, nachdem ich einen Monat bei meinen Eltern die "harte" erste Corona-Phase verbracht habe. Was soll ich sagen... es ist mir definitiv schwer gefallen zu gehen aber sobald ich wieder in meinem Zimmer hier war, wusste ich, dass es die richtige Entscheidung war... Weiterlesen →

#5 10 interesting facts about yourself

An dieser Stelle macht die Schreib-Challenge ihrem Namen alle Ehre: 10 Fakten über mich und als ob das noch nicht reicht, sollen sie interessant sein. Glücklicherweise ist "interessant" ja subjektiv und kann somit ganz nach Lust und Laune ausgelegt werden. Ich kann schlecht Stille aushalten Ich bin mir nicht sicher, ob das nicht ein generelles... Weiterlesen →

#4 A place you would live, but have never visited

Langsam blinzle ich mich wach und blicke in mein lichtdurchflutetes Schlafzimmer. Die Sonnenstrahlen kitzeln an meinen Wimpern und genüsslich schließe ich die Augen noch einmal. Ich liebe diese ruhigen, sonnigen Morgen, wenn die Welt langsam aufwacht und verspricht, dass es ein guter Tag werden wird. Dieses kurze Gefühl, für eine Weile keine Verpflichtungen zu haben.... Weiterlesen →

#2 your earliest memory

Welcome zu Tag zwei meiner kleinen Schreib-Challenge. Hier erfährst du, was sich dahinter verbirgt. Wow, that’s a taff one. Die früheste Erinnerung, die ich habe… Woher soll ich überhaupt wissen, dass es wirklich die früheste ist, die ich habe und mir nicht nur mein Gedächtnis ein falsches Bild vermittelt? Allerdings schätze ich, dass ich den... Weiterlesen →

Schreib-Challenge #1: Five problems with social media

Jetzt sitze ich also hier und habe den ersten Tag meiner selbstauferlegten Schreib-Challenge absolviert. Eigentlich habe ich etwas gegen diese kläglichen Versuche von ständiger Selbstoptimierung, die nahezu dazu prädestiniert sind, fehlzuschlagen. Aber diesmal habe ich wirklich Lust auf eine solche Challenge und aufgrund der aktuellen Lage auch die nötige Zeit: Die kommenden 30 Tage will... Weiterlesen →

Outfits of the Week #6 oder das weiße Hemd

Wenn ich über die letzten Wochen so nachdenke, kann ich ehrlich nicht sagen, ob sie nun schnell oder langsam vergangen sind. Einerseits kann ich mich kaum noch an das Leben vor dem Corona-Shutdown erinnern (bin mal gespannt, wie ich mich beim ersten Mal U-Bahn fahren danach so anstelle) aber andererseits vergehen die Tage so unglaublich... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑